Mit der Enthüllung des Geheimnisses des Steins der Weisen, wurde der größte Wunsch des mächtigen Zauberers Markus Dominus Ingens wahr: er wurde unsterblich. Getrieben von seinem Stolz und seinem Streben nach Macht eliminierte Markus jeden Alchemisten, der es wagte, sich ihm in den Weg zu stellen. Jene Magier, die Markus in seine bösartigen Finger bekam, wurden ihrer Seelen beraubt, um sie anschließend in goldenen Behältern für immer zu verbannen. Doch damit nicht genug, Markus benutzt sie nun für seine finsteren Machenschaften und zur Kontrolle seiner höllischen Streitkräfte. Ganze Armeen von Dämonen und Teufeln wurden so seinem Kommando unterworfen.

Doch das allein reicht Markus nicht. Sein großes Ziel ist es nun die Weltherrschaft zu übernehmen. Um diesen finsteren Plan ausführen zu können, muss er den Gesandten Gottes vernichten, welcher im Equilibrium, dem immerwährenden Thron, ruht. An diese heilige Stätte kommt nur alle 200 Jahre das heilige, reine Wesen, dass die Gabe besitzt, Gutes zu tun. Markus weiß sehr genau, dass er alleine nicht stark genug ist, um dem Gesandten Gottes die Stirn zu bieten und so sendet er eine ganze Horde von Monstern aus. Diese grausamen Botschafter des Bösen sollen noch mehr menschliche Seelen einfangen und sie zu unterjochen. Jede neu hinzu gekommene Seele macht Markus stärker, während der Gottgesandte immer schwächer wird.

Die geheimen Wächter der Bruderschaft wissen von den Machenschaften des habgierigen und bösartigen Magiers Markus. Deshalb haben sie bereits vor vielen Jahren damit begonnen, Jäger auszubilden und ihnen alles in Magie und Alchimie beigebracht, damit sie sich gut gerüstet dem Kampf gegen die dunklen Mächte stellen können. Tapfer und entschlossen sind die Jäger schon seit Jahren auf der Suche nach den finsteren Schergen des grauenvollen Alchimisten.

Doch nun steht der große Kampf zwischen Gut und Böse bevor: die Bruderschaft ruft alle Jäger zurück, sie müssen nun gegen die riesige Armee von höllischen Bestien antreten. Das Leben des Gottgesandten und die Weltordnung stehen dabei auf dem Spiel. Die Besten der Besten: Frater Simon, Elena und Tong Wong bereiten sich darauf vor die Erde zu retten, bereit ihr Leben im Kampf gegen Markus und seine Mannen zu verlieren.

Charakter: Frater SimonFrater Simon: kam als Waise in ein Kloster, wo er von Mönchen nach den Prinzipien des Glaubens groß gezogen wurde. Schon bald erkannten die Männer, dass der Geist von Simon stark wie ein Fels in der Brandung ist und so schickten sie ihn zu dem großen Alchimisten Peter von Sanck in die Lehre. Sanck brachte Simon alles bei, was es über Zauberei und Alchimie zu wissen gibt. Nach Beendigung seiner Ausbildung kehrte Simon zurück zu den Mönchen, wo sich seine erlernten Fähigkeiten als sehr nützlich im Kampf gegen das Böse heraus stellten. So wurde Simon zum Jäger, der nun in ganz Europa gegen Dämonen und Teufel kämpft.

Charakter: ElenaElena: wurde in einem kleinen Örtchen tief in der sibirischen Taiga geboren. Noch als Elena ganz klein war, wurde ihr Dorf von einem Rudel wilder Werwölfe angegriffen. Sie war die einzige, die das Drama überlebte. In dem Moment, als sie ihre Eltern sterben sah, schwor sie Rache. Elena wurde von sibirischen Jägern groß gezogen, die ihr auch das Schießen beibrachten. In den letzten Jahren ist Elena in ganz Sibirien unterwegs, immer auf der Suche nach Werwölfen.

Charakter: Tong WongTong Wong: kam in den Bergen von Tien-Szan zur Welt. Schon seit seiner frühen Kindheit wurde er in fernöstlichen Kampftechniken unterrichtet. Er hat sich selber zum Ziel gesetzt, den Unterdrückten zu helfen. Sein Schwert – die Klinge des Frühlingsregens – ist in der Zwischenzeit zu einem mächtigen Folterinstrument für Dämonen geworden. Überall wo die Menschen leiden taucht Tong Wong auf. Sein Kampf gegen den Bergdämon Qi-Mei hat ihn zu einer Berühmtheit weit über alle Grenzen gemacht.

News
  • The Chosen bietet spannende Kämpfe zum Wechsel vom 19. ins 20 Jahrhundert. Alte Schlösser, verlassene Ruinen und dunkle Verliese bieten eine packende und spannende Atmosphäre
  • Atmosphärische, der jeweiligen Situation angepasste Musik
  • Drei verschiedene, charismatische Charaktere wählbar
  • Kämpfe mit dem Einsatz von gefangen genommenen Dämonen
  • Über 100 zu benutzende Waffen und Objekte
  • Mehr als ein dutzend spannende und herausfordernde Quests
  • Faszinierende Geschichte mit realistischer Umgebung des 19. Jahrhunderts
  • Fantastische 3D-Effekte: Maschinenpistolenschüsse, Explosionen, sagenhafte FX
  • Bereits im Besitz befindliche Waffen können durch Weiterentwicklung verbessert werden (Transformationstopf)
  • Weiterentwicklung und Verbesserung der eigenen Skills
  • Vergrößern des eigenen Geldvorrats durch Plündern oder Handel
  • Wunderschöne Echtzeit-Grafik mit spektakulär animierten Elementen in den jeweiligen Locations
  • Intuitiv zu bedienendes Interface
  • Tag und Nachtwechsel: Tag-, Abend- und Nachtzeit wechseln sich ab und beeinflussen damit auch das Verhalten der Monster

cdv Software Entertainment AGRebelmind Studios © 2007 cdv Software Entertainment AG. Alle Rechte vorbehalten. cdv, das cdv logo und The Chosen sind
Marken der cdv Software Entertainment AG oder Rebelmind Games in Deutschland und/oder anderen Ländern.

Impressum | Newsletter | Support